Gesellschaften
 

Was ist KIDO?

KIDO-Der Weg für Kids ist mit seinem geschützten Markenzeichen ein innovatives Kurs- und Schulungskonzept für Kinder, Jugendliche und Erwachsene beiderlei Geschlechts. Die KIDO-Schulung ist für junge Menschen im Alter ab 8 Jahren mit unterschiedlichen Inhalten, Schwerpunkten und Methoden je nach Kursart, Altersgruppe und Geschlecht entwickelt worden.

KIDO besteht aus den japanischen Wörtern Ki und Do und bedeutet übersetzt "Energie-Weg". Das heißt, die persönliche Kraft und Sicherheit von Menschen soll durch gezielte Kursangebote und Methoden trainiert und gesteigert werden.

KIDO heißt auch "Kids-doing". Dies weist auf den bewegungsorientierten, lebendigen Charakter aller Kurse hin. Alle Kursteilnehmer/innen werden als Hauptakteure mit ihrem Erleben und Tun eingebunden - mit praktischen Übungen und Angeboten, die auch Spaß machen.

KIDO ist einfach ausgedrückt "Der Weg für Kids und Erwachsene“ zur Entwicklung der gesamten Persönlichkeit, um auch schwierige Lebenssituationen meistern zu können.

Was sind unsere Grundideen?

Die folgenden fünf Grundideen tragen das KIDO-Konzept in allen Kursformen unabhängig vom Alter:

  • Ganzheitliches Lernen über Körper und Geist und allen Sinnen, damit unterschiedliche Fähigkeiten und Begabungen der TeilnehmerInnen angesprochen und genutzt werden.
  • Soziales, gruppendynamisches Lernen im direkten Austausch mit anderen Menschen in einer Gruppe, was u. a. direkte Rückmeldungen und eine Methodenvielfalt ermöglicht.
  • Handlungs- und erlebnisorientiertes Lernen, welches eigene Erfahrung und Emotionalität dem reinen kognitiven Erfassen der Welt entgegensetzt.
  • Spielerisches Lernen bei dem mit Spaß auch tiefergehende Erfahrungen gemacht und schwierige Themen begleitet und bearbeitet werden können.
  • Lernen am Modell als wichtigsten Bereich für die Übernahme menschlichen Verhaltens nicht nur im Kindes- und Jugendalter