Für Kids
 

Die KIDO-Kids
mit ihrem Lehrmeister Sensei und dem
schlauen Gehilfen Wölkchen
 

Hallo, grüß Dich,

falls Du noch keinen KIDO-Selbstsicherheits- und Selbstverteidigungskurs bei uns mitgemacht hast, möchten wir dir hier kurz erzählen, was wir im Kurs so machen, aber auch was das Ganze für Dich bringen soll.
Oben siehst Du schon die Hauptfiguren aus unserem KIDO-Übungsbuch, welches du auch kaufen kannst. Damit kannst du die wichtigsten Sachen auch alleine zu Hause nachvollziehen und üben.

Unsere Kurse sollen vor allem auch Spaß machen, weil man mit Spaß viel besser lernt. Deshalb machen wir viele Spiele, die Spaß und Aktion garantieren, aber nebenbei immer auch lehrreich sind. Wir schauen uns auch mal kurze Filme an und sprechen über wichtige Themen, sind aber meistens viel in Bewegung. Trotzdem mußt Du nicht besonders sportlich sein um bei uns im Kurs mithalten zu können. In erster Linie sollt Ihr bei uns lernen, wie Ihr Ärger mit Schulkameraden oder auch Erwachsenen vermeiden könnt beziehungsweise Euch im Notfall verhalten müßt, falls Euch doch jemand angreift. Das kann trotz aller Vorsichtsmaßnahmen passieren, weshalb Ihr auch einfache Techniken aus dem Karate lernt, damit Ihr Euch auch bei körperlichen Angriffen behaupten könnt.

In der turnhalle

Na, neugierig geworden. Wenn Ihr noch mehr wissen wollt schaut unter  Fragen & Antworten oder lest den Artikel aus der Schülerzeitschrift Stafette bei  Presse und Fachartikel oder meldet Euch gleich für einen Kurs an, die Orte, Kursarten und Preise findet Ihr unter  Termine.

Wir hoffen Dich bald in einem unserer Kurse zu treffen.

Bis dann

Anke und Jürgen

Übrigens, wenn Ihr wissen wollt wie wir ausschauen klickt  Über uns an.